Aquarium Wurzel: Alles was Du wissen musst [Ratgeber+FAQ]

In der Aquaristik findest du viele Gestaltungselemente, die dir dabei helfen, das „perfektes“ Aquarium zu verwirklichen. Unter der Vielzahl an möglichen Dekorationsgegenständen ist die Aquarium Wurzel eine der natürlichsten und schönsten Art, dem Aquarium ein Stück Natur zu schenken.

Verschiedene Aquarium Wurzeln, die sich durch ihr filigranes sowie massives äußeres stark unterschieden.
Aquarium Wurzeln gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Größen. Jede Aquarium Wurzel stellt dabei ein Unikat dar. | © Sascha & Phil – aquascape-aquaristik.de

Du hast bestimmt schon einmal von den klassischen Aquarium Wurzeln, wie der roten Moorwurzel oder der massiven Mangroven Wurzel, gehört. Diese zwei Vertreter zählen zu den beliebtesten Holzarten im Aquascaping und erfüllen ohne großartige Hardscape Aufbauten bereits dein Aquarium mit Leben.

In der Aquaristik ist das verwendete Wurzelholz natürlich keine zufällig ausgewählte Holzart. Vielmehr sind solche Aquarium Hölzer aus sicheren und seriösen Quellen, die zu keiner Zeit dein Aquarium gefährden. Das gesamte Thema Aquarium Wurzel ist nicht in zwei oder drei Sätzen erledigt, weshalb wir dir heute einen Überblick über dieses spannende Thema geben möchten.

Bestseller

💡 Aktuelle Top 9 Amazon-Bestseller für Aquarium Wurzeln

Bestseller Nr. 1 Dehner Aqua Aquariendeko Mangrovenwurzel medium, Höhe ca. 30 - 40 cm, braun
AngebotBestseller Nr. 2 Amtra A8147654 Holz Oriental Wind 4, S
Bestseller Nr. 3 3 St. Moor Moorkien Wurzel Holz Aquascape Aquarium Terrarium Deko Gr. S
AngebotBestseller Nr. 4 Nobby Aqua Ornaments 'MANGROVE' 28 x 13 x 22,5 cm
Bestseller Nr. 5 Nobby Aqua Ornaments 'Wurzeln' 15,0 x 8,0 x 17,5 cm
Bestseller Nr. 6 Kerbl 83561 Mangroven Echtholzwurzel ca. 25-40cm
Bestseller Nr. 7 hygger Aquarium Dekoration Baumstamm, Harz Höhle Aquarium Deko, Aqua Ornaments ideal für kleine Garnele Fisch
Bestseller Nr. 8 40-45 cm Moorkienwurzel Moorkienholz Garnelenbäumchen Wurzel
Bestseller Nr. 9 Karlie Mangroven-Wurzel L: 20 - 38 cm 1 kg

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliatelinks (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Was ist eine Aquarium Wurzel?

Eine Aquarium Wurzel ist ein Stück Holz, welches meist aus Hartholz besteht und dadurch extrem beständig gegenüber Umwelteinflüssen ist. Dabei kann Aquarium Holz „gezielt“ abgebaut oder über angeschwemmtes Holz gesammelt werden. Aquarium Wurzeln sind frei von Schadstoffen und bereits komplett durchgetrocknet, weshalb das Aquarium keine unnötige organische Belastung ausgesetzt wird. Eine Aquarium Wurzel gehört mit zum Aquarium Hardscape.

Vor- und Nachteile im Überblick

Alle Vor- und Nachteile einer Aquarium Wurzel im Überblick

Vorteile:

  • dient als natürliches Dekorationsmittel
  • bietet deinen Tieren ein zu Hause
  • Nahrungsquelle für Aquarienbewohnern
  • besonders einsteigerfreundlich um Aquascapes zu erstellen

Nachteile:

  • weist stark unterschiedliche Qualität auf
  • kann dein Aquarium Wasser verfärben
  • je nach Wurzel starker Drang zum Auftrieb und dadurch erschwerter Start des Aquariums

Aufgaben und Funktionen von Aquarium Wurzeln

Aquarium Wurzeln dienen nicht nur als Dekorationselemente in deinem Becken, vielmehr bietet die Aquarium Wurzel deinen Tieren ein zu Hause oder gar eine Nahrungsquelle. Gerade Welse können nur schwer auf eine Aquarium Wurzel verzichten, da diese den Welsen bei ihrer Verdauung hilft.

Versteckmöglichkeiten

Die klassische Aquarium Wurzel dient deinen Tieren überwiegend als Versteckmöglichkeit bzw. als zu Hause. Den Tieren muten wir Menschen an einem Tag jede Menge zu, da ist es nur natürlich, dass die kleinen Tiere sich nach etwas Privatsphäre sehnen. Krebstiere im Allgemeinen reagieren sehr empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen oder Umwelteinflüssen. In solchen Situationen fangen die kleinen Tiere sich an zu häuten. Die kleinen Tierchen können sich durch die Aquarium Wurzel beim Häuten zurückziehen und in Ruhe diesen extrem anstrengenden Prozess bewältigen.

💡 Anmerkung: Geht bei der Häutung etwas schief, da die Tiere beispielsweise von Fischen gestört werden, dann führt dies zwangsweise zum Tod der Krebstiere.

Nahrungsquelle

Nicht nur ein zu Hause kann die Aquarium Wurzel deinen Tieren bieten. Das Gehölz kann deine Tiere sogar mit Nahrung versorgen. Dafür musst du nicht einmal etwas machen, da ein Biofilm auf der Wurzel entstehen wird. Dieser Biofilm dient anschließend deinen Garnelen oder Welsen als Nahrungsquelle.

Ein Biofilm entsteht in der Aquaristik an verschiedenen Stellen im Aquarium. Dafür siedeln Bakterien die sogenannten Grenzflächen zwischen einem flüssigen und einem festen Medium an. In unserem Fall siedeln sich Bakterien an der Aquarium Wurzel (festes Medium) durch das drumherum strömende Aquarium Wasser (flüssiges Medium) an.

Dieser Biofilm kann sich jedoch auch rasend schnell zu einem kleinen Bakterienrasen entwickeln. Dieser sieht meist etwas schaumig-weiß aus und ist für das Aquarium nicht schädlich. Du kannst den Bakterienrasen entweder mithilfe eines Schlauches ganz einfach bei dem Wasserwechsel absaugen oder du lässt deinen Tieren den Bakterienrasen als Nahrungsquelle übrig.

Eine weitere Stelle, an der ein Biofilm entstehen kann, ist die Wasseroberfläche. Hier entsteht eine Grenzfläche zwischen dem Aquarium Wasser (flüssiges Medium) und der Luft (gasförmiges Medium). Dadurch entsteht in unserem Aquarium eine Kahmhaut, welche einigen Tieren als Nahrung dient. In Kombination mit einer CO2-Anlage kann eine Kahmhaut eine Gefahr darstellen, da das CO2 nicht mehr über die Wasseroberfläche entweichen kann.

Gestaltungselement

Eine Aquarium Wurzel dient deinen Tieren als zu Hause und Nahrungsquelle. Diese gibt es in einer Vielzahl verschiedener Arten sowie Formen. Einige sind filigran und geschwungen, wohingegen andere massive und einfach wirken.

Grundsätzlich ist es dir überlassen, wie du die Aquarium Wurzel am besten in dein Becken einpflegst. Du kannst diese beispielsweise mit Moosen bepflanzen, mit Aquarium Steine und Stängelpflanzen einen Flusslauf nachahmen oder ein großes Stück Wurzelholz als Blickfang in die Mitte deines Beckens platzieren. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos und es gibt viele spannende Layouts zu entdecken.


Arten von Aquarium Wurzeln

In der Aquaristik werden die Aquarium Wurzeln in filigran, geschwungene und in massiv, robust unterteilt. Dabei kristallisieren sich je nach Wurzelart verschiedene Vor- und Nachteile heraus. Beispielsweise sind die großen massiven Aquarien Wurzeln meist bereits so schwer, dass diese ohne zusätzliche Beschwerung bereits untergehen und am Aquarium Bodengrund verweilen. Dafür sondern solche Arten meist Huminstoffe ab. Filigrane Wurzeln dahingegen sondern keine Huminstoffe ab, jedoch sind diese so leicht, dass ohne eine zusätzliche Beschwerung die Wurzeln sofort wieder auftreiben würden. Die einzige Aquarium Wurzel, welche in keine der beiden Kategorien passt, ist das Driftwood. Der Begriff Driftwood ist einfach zu breit gefächert und die angebotenen Wurzeln unterscheiden sich zu stark voneinander, um sie in eine gewisse Kategorie zu quetschen.

Filigrane Aquarium Wurzeln

Unter die Filigranen Wurzeln zählen die rote Moorwurzel, das Talawa Wood, das Moorwood und das allseits bekannte Moorkie bzw Finger-/Spiderwood. All diese Holzarten besitzen ein teils stark verzweigtes Erscheinungsbild. Die Farben der einzelnen Wurzelarten reicht von rötlich bis hin zu einem satten dunkelbraun mit interessanten Rindenstrukturen.

Filigrane Aquarium Wurzeln neigen durch ihre geringe Dichte und das daraus resultierende geringe Gewicht stark zum Auftrieb. Es ist notwendig dieses Gehölz mithilfe von Aquarium Steinen oder Schieferplatten am Bodengrund zu halten. Dadurch wird dem Aquarianer einiges abverlangt, um das natürliche Erscheinungsbild nicht zu zerstören.

Dafür neigen die filigranen Aquarium Wurzeln weniger dazu Huminstoffe in großen Mengen an das Wasser abzugeben. Dies hat den Vorteil, dass das Wasser sich in der Einfahrphase nicht verfärbt und keine zusätzlichen Wasserwechsel oder Filtermaterialien benötigt werden, um ein glasklares Wasser zu realisieren.

Wirbellosenzucht-Foltis Fingerwurzel, Rote Moorwurzel, Moorkienholz 15-25cm
  • 15-25cm lang
  • handverlesen
  • filigran verzweigt
  • Für die Gestaltung in der Terraristik und Aquaristik

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliatelinks (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vor- und Nachteile einer Filigranen Aquarium Wurzel

Vorteile:

  • Günstiger als massive Wurzeln
  • Verfärbt das Aquarium Wasser nicht

Nachteile:

  • geringe Dichte und damit großer Drang zum Auftrieb

Massive Aquarium Wurzeln

Massive Aquarium Wurzeln dienen deinem Aquarium vor allem als Blickfang. Ein großes massives Wurzelholz, welches umgeben ist von hochwachsenden Aquarienpflanzen, reicht bereits aus, um den Betrachter in seinen Bann zu ziehen. Neben der beinahe unschlagbaren Optik von dem dunklen Flussholz, dem rot-bräunlichen Mangroven Wood oder dem stark zerfurchten Mekong Wood, bietet das massive Gehölz dir den Vorteil, dass dieses selbst ohne zusätzliche Beschwerung Unterwasser bleibt.

Dies verdankt das Gehölz seiner großen Dichte, die wiederum für ein hohes Eigengewicht sorgt. Massive Aquarium Wurzeln neigen jedoch dazu das Aquarium Wasser durch die in sich enthaltenden Huminstoffe einzufärben. Dadurch erhältst du ein bernsteinfarbenes bis dunkelbraunes Aquarium Wasser. Gerade der leichte Bernsteinton wirkt dabei nicht störend, sondern vielmehr als eine besondere Ergänzung und ist sogar für deine Pflanzen und Tiere extrem gesund.

Natürlich mag nicht jeder den Look von solch einem Aquarium Wasser, weshalb es notwendig wird, der Verfärbung entweder mithilfe von vielen Teilwasserwechseln entgegenzuwirken oder Seachem Purigen als Filtermaterial zu verwenden.

💡 Anmerkung: Ist dein Aquarium Wasser trüb, dann kann nicht nur die Wurzel hinter der Trübung stecken. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Trübungen in der Aquaristik, die alle einen bestimmten Ursprung aufweisen. Erkundige dich deshalb über die verschiedenen Trübungsarten und verhindere, dass dein glasklares Wasser verunreinigt wirkt.

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliatelinks (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vor- und Nachteile einer Massiven Aquarium Wurzel

Vorteile:

  • hohe Dichte und somit geringerer Drang zum Auftrieb
  • einzeln bereits ein Blickfang
  • bietet deinen Tieren ein großes zu Hause mit großem Biofilm

Nachteile:

  • verfärbt durch Huminstoffe dein Wasser
  • teuer

Aquarium Wurzel vorbereiten

Du hast dich für eine Aquarium Wurzel als Dekorationselement entschieden, jedoch kommt die Wurzel anders an, als du es dir vorgestellt hast?

Es gibt einige Sachen im Umgang mit Aquarien Wurzeln zu beachten, bevor diese in dem Becken zum Einsatz kommen können. Unter anderem spielt die Wurzelart, also ob filigran oder massive Wurzel eine Rolle, das generelle Erscheinungsbild oder die Größe können ebenfalls eine große Rolle spielen.

Aquarium Wurzeln Vorwässern

Eine Aquarium Wurzel vorzuwässern bedeutet schlichtweg, dass du das Gehölz in einen großen Eimer, Topf oder Wanne legst und dieses so beschwerst, dass sich das Gehölz permanent unter Wasser befindet. Die zu wässernde Aquarium Wurzel solltest du für mehrere Wochen ruhen lassen und alle paar Wochen das Wasser wechseln, falls du eine stark abfärbende Wurzel erwischt hast.

Durch das Wässern der Aquarium Wurzel saugt sich das Gehölz mit Wasser voll und verliert den Drang zum Auftrieb. Außerdem können stark verfärbende Exemplare in Ruhe „ausbluten“ und die gesamten Huminstoffe an das Wasser abgeben. Dadurch verhinderst du, dass du in deinem eigentlichen Aquarium vermehrte Wasserwechsel durchführen musst, um die Verfärbung im Zaun zu halten.

Aquarium Wurzeln beschweren

Filigrane Aquarien Wurzeln besitzen durch ihre geringe Dichte einen großen Drang zum Aufstieg. Um dies zu verhindern ist es notwendig, die Wurzeln mithilfe von Aquarium Hardscape am Bodengrund zu halten. Als Hardscape kommt beispielsweise ein schwerer Aquarium Stein oder Schieferplatten zum Einsatz.

Den Aquarium Stein platzierst du so auf der Wurzel, dass entweder der Stein nicht mehr sichtbar ist oder lässt diesen auf natürliche Weise in dein Layout einfließen. Du kannst einen Aquarium Stein auch ganz einfach provisorisch auf deine Wurzel legen, bis diese sich komplett mit Wasser vollgesaugt hat, jedoch dauert dies mehrere Wochen und verunstaltet das Layout in dieser Zeit enorm.

Modellieren

Kommt die Aquarium Wurzel nicht ganz nach deiner Vorstellung an, kannst du die Wurzel im Nachhinein mithilfe einer kleinen Laubsäge bearbeiten. Dies ist im Aquascaping sogar üblich und einige Aquascaper besitzen das Talent selbst aus der unspektakulärsten Wurzel einen wahren Blickfang zu erschaffen.

Dafür werden teils mehrere Wurzeln gekauft und mithilfe einer Laubsäge und eines Seitenschneiders nach und nach bearbeitet. Von einer der beiden Aquarium Wurzeln werden überwiegend viele kleine Äste abgeschnitten und an die zweite Aquarium Wurzel mithilfe von Aquarium Sekundenkleber angeklebt. Dadurch modellierst du die Aquarium Wurzel nach deinem eigenen Geschmack und kannst ein wahres Unikat erzeugen, welches auch nur du besitzt.

💡 Anmerkung: Für Aquarianer, den dieser Aufwand zu groß ist, gibt es mittlerweile Abhilfe. Denn es werden mittlerweile professionell modellierte Aquarium Wurzeln verkauft, die unter den Namen Aquarium Bonsai oder Drachen-Bonsai zu finden sind. Diese kunstvoll gestalteten Aquarium Wurzeln sind ein Blickfang in jedem Becken und reichen aus, um ein Nano Aquarium in ein spektakuläres Aquascape zu verwandeln.

Aquarium Wurzel kaufen: Darauf gilt es zu achten!

Eine Aquarium Wurzel gibt es in den verschiedensten Formen, Farben und Holzarten. Dennoch haben sämtliche Aquarium Wurzeln eine Sache gemeinsam und das ist die Verbundenheit zu der Natur. Eine hochwertige Aquarium Wurzel wertet dein Aquarium ungemein auf und bringt viele Vorteile in der Tierzucht mit sich. Es gibt jedoch einiges beim Kauf einer Aquarium Wurzel zu beachten.

Diese ist beispielsweise die Holzart, die benötigte Menge, die Kosten, die Größe der Wurzel oder auch schlichtweg die Qualität. Das Holz sollte immer aus einer seriösen Quelle stammen und frei von Schadstoffen sein. Natürlich kannst du dies nicht anhand eines Bildes beurteilen, vielmehr nützen dir dahingegen die Kommentare, welche du gerade bei der Auswahl des Hardscapes dringend gründlich durchlesen solltest.

Holzart

Als Holzart stehen dir immer Weich- und Hartholz zur Verfügung. In der Aquaristik verwenden wir ausschließlich Hartholz, da sich dieses Unterwasser nicht anfängt zu zersetzen. Weichholz, welches du oftmals bei dir im Wald um die Ecke findest, eignet sich somit nicht für dein Aquarium. Außerdem ist es wichtig, dass die Holzart direkt für das Aquarium ausgeschrieben ist. Dies klingt im ersten Moment wahrlich banal, jedoch versuchen viele Leute am falschen Ende zu sparen.

Einige gute Hartholzarten sind beispielsweise Moorkien Wood, Talawa Holz, Mangroven Wood, Flusswurzel, Curl Wood, Jungle Wood sowie die rote Moorwurzel. Natürlich sind dies nicht alle Hartholzarten in der Aquaristik, jedoch werden diese Arten in der Aquaristik durch ihre Form und Farbe häufig bevorzugt gegenüber anderen Gehölzen.

Vorgewässerte Aquarium Wurzel

Es gibt Aquarium Wurzeln nicht nur in verschiedenen Holzarten, sondern diese Hölzer können sogar bereits vorgewässert sein. Das bringt den großen Vorteil mit sich, dass du den Aufwand mit den Wochen langen Vorwässern nicht mehr selbst tragen musst. Die Wurzel kommt dadurch sofort einsatzbereit bei dir zu Hause an und du kannst sie in dein Layout einarbeiten.

Der Nachteil ist, dass nur wenige Hersteller dies im Vorhinein anbieten, da ein großer Aufwand dahintersteckt. Außerdem sind solche Wurzeln meist um ein Vielfaches teurer, als die ganz klassische getrocknete Aquarium Wurzel.

Menge

Die richtige Menge an Aquarium Wurzeln auszuwählen ist wirklich schwierig. Du solltest ein gesundes Mittelmaß aus Aquarium Wurzeln, Aquarium Steine und Aquarienpflanzen aussuchen. Hast du bereits Erfahrung im Umgang mit Hölzern in der Aquaristik gesammelt oder bereits einige Becken aufgebaut, so wird es dir relativ leicht fallen, dass richtige Verhältnis zu finden.

Solltest du noch keine Erfahrung gesammelt haben, so ist es ratsam, viel Bildmaterial von verschiedenen Aquascapes anzuschauen, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, welche Menge an Aquarium Wurzeln sowie Steinen die richtige für dein Becken ist. Eine weitere grandiose Möglichkeit, um dein Hardscape Aufbau zu planen, ist, ein Aquaristik-Geschäft mit einem Dojo zu besuchen.

Ein Dojo ist sozusagen eine Sandkiste, indem du das Hardscape im Laden verwenden kannst, um dadurch ein Gefühl zu bekommen, wie viel Hardscape du benötigst, um dein Becken zu füllen. Gefällt dir der Hardscape Aufbau, den du in dem Dojo erstellt hast, kannst du dein Hardscape gleich einpacken und mit nachhause nehmen.

💡 Anmerkung: Meist reicht es aus, für ein ganz einfaches Layout eine Aquarium Wurzel von der hinteren Ecke deines Aquariums in die Mitte des Beckens ragen zu lassen. Dafür misst du dir einfach die Diagonale deines Beckens aus und versuchst eine Aquarium Wurzel zu bekommen, die in etwa die Höhe deines Aquariums sowie die Hälfte der Diagonalen deines Aquariums aufweist.

Kosten

Die Kosten für eine Aquarium Wurzel unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller. Grundsätzlich solltest du nie die günstigste Aquarium Wurzel nehmen, da es hier häufig zu einigen Problemen kommen kann. Die Aquarium Wurzeln sind meist aus unseriösen Quellen und sind teils stark vorbelastet. Je nach Wurzelart sollte der Preis mindestens bei 7- 20 Euro liegen. Einige Wurzelarten können sogar je nach Größe und Erscheinungsbild weit über 70 Euro kosten.

In der Regel sagt der Preis bereits etwas zum Erscheinungsbild aus. Liegt der Preis höher, verbirgt sich oftmals ein besonders schönes Exemplar dahinter, jedoch nutzen dies auch viele Hersteller schamlos aus, weshalb du auch hier wieder auf die Kommentare von anderen Nutzern angewiesen bist. Versuche am besten immer nur Aquarium Wurzeln zu kaufen, deren Erscheinungsbild du im Vorhinein gesehen hast und die nicht auf einem Musterbild beruhen.


Fazit

Fazit zur Aquarium Wurzel

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Aquarium Wurzeln. Eins haben alle Wurzeln jedoch gemeinsam und dies ist der natürliche Look. Dadurch versprüht dein Aquarium eine natürliche Ausstrahlung, die äußerst beruhigend auf den Betrachter wirkt.

Grundsätzlich ist eine Aquarium Wurzel für jeden Aquarianer eine gute Wahl, um das eigene Aquarium stark aufzuwerten. Doch nicht nur du als eigentlicher Betrachter profitierst enorm von einer Aquarium Wurzel. Deine Aquarienbewohner werden dir ebenfalls für ihr neues zu Hause in Form einer Aquarium Wurzel mit ihrem quicklebendigen Verhalten danken.

Eine ganz besondere Form einer Aquarium Wurzel stellt ein Aquarium Bonsai dar. Ein Aquarium Bonsai besteht aus vielen einzelnen Wurzeln und wurde zu einem klassischen Bonsai modelliert. Dadurch erhältst du mit wenig Aufwand ein wirklich schönes Gestaltungselement.

💡 Unser Preis-Leistung-Tipp für eine Aquarium Wurzel:

Angebot
Nobby Aqua Ornaments "MANGROVE" 28 x 13 x 22,5 cm
  • absolut ungiftig, das biologische Gleichgewicht wird nicht beeinträchtigt
  • robuste Farbe
  • für Süß- und Salzwasseraquarien geeignet
  • ohne Diffusor und Membranpumpenanschluss

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliatelinks (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Das große Aquarium Wurzel FAQ

Einige Fragen haben sich bereits andere Aquarianer gestellt, weshalb wir dir die Antworten natürlich nicht vorenthalten möchten.

Warum Holz im Aquarium?

Holz in Form von Aquarium Wurzeln dienen deinen Tieren als Rückzugsort, um sich zu erholen oder sich in Sicherheit zu bringen. Du kannst es dir wie ein zu Hause für deine Tiere vorstellen, in dem sie sogar Nahrung in Form eines Biofilms vorfinden.

Wie befestige ich Wurzeln im Aquarium?

Wurzeln lassen sich durch ein mehrwöchiges Wässern leicht im Aquarium befestigen, da dadurch den Drang zum Auftrieb minimiert wird. Eine weitere effektive Methode ist es, die Aquarium Wurzel mithilfe von Aquarium Steinen zu beschweren oder direkt an den Steinen festzukleben.


💡 Aktuelle Angebote [Sale%] für Aquarium Wurzeln

Die Aquaristik ist als Hobby gerade am Anfang ein sehr teures Stück Pflaster. Daher möchten wir dir den Einstieg in die Welt der Aquaristik erleichtern und haben für dich eine Liste mit dem Top aktuellen Angeboten auf Amazon angefertigt. Viel Spaß beim Durchstöbern und vielleicht findest du ein Schnäppchen zu einem kleinen Preis.

Sale
AngebotAngebot Nr. 1
Amtra A8147654 Holz Oriental Wind 4, S
Amtra A8147654 Holz Oriental Wind 4, S
Holz Stil "Bonsai"; Größe ca. 23x17x10; Pine Bonsai; Aquarium Dekoration; Aquascaping
49,90 EUR −28% 35,84 EUR
AngebotAngebot Nr. 2
Nobby Aqua Ornaments 'MANGROVE' 28 x 13 x 22,5 cm
Nobby Aqua Ornaments "MANGROVE" 28 x 13 x 22,5 cm
absolut ungiftig, das biologische Gleichgewicht wird nicht beeinträchtigt; robuste Farbe; für Süß- und Salzwasseraquarien geeignet
27,99 EUR −13% 24,24 EUR

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliatelinks (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

ⓘ Werbehinweis: Alle Inhalte auf dieser Webseite werden unabhängig erstellt. Dabei verlinke ich auf ausgewählte Online-Shops, von denen ich ggf. eine Vergütung erhalte. Mehr Infos.

Unser Anspruch: Wir empfehlen und bewerten nur Produkte, die wir inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen können. Dabei werden eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen zusätzlich erläutert. Wenn wir einzelne Produkte selbst getestet haben, dann wird das an entsprechender Stelle eindeutig kenntlich gemacht.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💚
Sascha & Phil
Letzte Artikel von Sascha & Phil (Alle anzeigen)